Schon seit 2007 ist die Feuerwehr Waigolshausen im Web vertreten. In dieser Zeit ist die Entwicklung rasant fortgeschritten. Wir sehen uns nicht mehr einfach Seiten an und schreiben E-Mails, sondern sind selbst auf Portalen aktiv. Wir vernetzen uns auf Myspace und Facebook, gruscheln auf Schüler- und StudiVZ, zwitschern allen Interessierten, was wir tun auf Twitter oder Google Buzz. (Nein - ich kenne auch nicht jeden erwähnten Begriff)

 

Beginn bei Null


 

Aufgrund dieser vielen Entwicklungen haben auch wir uns zu einer Modernisierung entschlossen. Dabei setzten wir einige Ziele fest, die mit der alten Homepage nicht realisierbar waren. Daher haben wir komplett bei Null angefangen:

  • Aktualität
    Selbst kleine Änderungen an der alten Seite waren mit einem großen zeitlichen Aufwand verbunden. Auf der neuen Seite können wir Inhalte viel schneller einstellen.
  • Optik
    Das Aussehen der Seite soll moderner werden und leichter veränderbar sein.
  • Übersicht
    Auch Tante Emma soll sich zurecht finden.
  • Kosten
    Dadurch, dass wir unsere Seite nun von netcup.de sponsern lassen, konnten wir die Kosten gegen null senken.
  • Mach mit!
    Bei der alten Homepage hatte der Nutzer keine Möglichkeit, die Website aktiv mitzugestalten. Dies ist nun anders. Ihr könnt auf unserer Homepage nun zum Beispiel Kommentare zu jedem Artikel schreiben und den Artikel auf Facebook oder Twitter weiterempfehlen. Des Weiteren können die Gruppenführer anstehende Übungen einfach einpflegen. Ausführliche Informationen findet ihr links im Menü unter Mach mit! | Mitgliederbereich.

 

Wir bitten Dich um Mithilfe

  • Du würdest gern über Einsätze, Übungen und Veranstaltungen schreiben?
    Es ist immer schwierig die passenden Worte zu finden, wenn man selbst nicht beim Einsatz oder der Übung dabei war. Deswegen schreib doch Du für uns - es ist leichter als einen Brief in Word zu schreiben.
  • Du kannst zeichnen oder malen?
    Spitze! Die Feuerwehr Waigolshausen hat eine interessante Geschichte. Diese würde ich gerne zum Anlass "140 Jahre Freiwillige Feuerwehr Waigolshausen" in kleine Zeichnungen bringen. Leider bringe ich nicht mehr als Strichmännchen hin. Melde Dich, wenn Du zeichnen kannst.
  • Bildbearbeitung
    Wir suchen noch Kammeraden mit Kenntnissen in der Fotobearbeitung mit Photoshop, Gimp oder ähnlichen Programmen.
  • Verbesserungen und Vorschläge
    Wenn Du Verbesserungen oder Vorschläge zur Website hast, dann teil es uns mit. Schreibe direkt einen Kommentar unter den jeweiligen Artikel oder in das Gästebuch.

Interesse?

Dann schreibe einen Kommentar unter diesen Artikel, oder klicke hier, um mit mir in Kontakt zu treten.

 

 

 

Einen kameradschaftlichen Gruß

Sebastian Weiß