Vermisstensuche030820171

Die Freiwillige Feuerwehr Waigolshausen wurde am Donnerstag, den 03. August 2017 gegen 16.24 Uhr zu einer Vermisstensuche nachalarmiert. 

 

Bereits seit dem Vormittag kreisten Hubschrauber über dem Gemeindegebiet und suchten nach einer vermissten Person aus dem Bezirkskrankenhaus Werneck. Um 16.24 Uhr wurde die Feuerwehr Waigolshausen alarmiert, da die Freiwillige Feuerwehr Werneck und die Schloßfeuerwehr Werneck die gesuchte Person in den Gebäuden und auf dem Schloßareal nicht auffinden konnten. Somit wurde die Suche auf das Gemeindegebiet (Ortsbereich Waigolshausen) ausgeweitet. Begonnen wurde die Suche am Bahnhof in Waigolshausen. Nachdem zusätzliche Polizeikräfte vor Ort waren, wurden mehrere Suchtrupps gebildet. Diese suchten den Ortsbereich und neuralgische Punkte im bewohnten Bereich, entlang der Gleisanlage Richtung Schweinfurt, Würzburg und Gemünden ab. Nach einigen Hinweisen kristallisierte sich jedoch eine Bereich zwischen Gleisanlage, der Bundesstraße und dem Wernecker Schloss ab. Gegen Abend konnte die Person von Kameraden der Feuerwehr aus der Ferne entdeckt werden. Umgehend machten sich fahrende Einheiten der Polizei und der Feuerwehr auf den Weg. Die Person konnte kurze Zeit später von der Polizei in Gewahrsam genommen werden. 

 

Bilder werden geladen...

 

weitere Berichte dazu: 

http://www.mainpost.de/regional/schweinfurt/28-jaehrige-Patientin-aus-Krankenhaus-vermisst;art763,9659359

http://www.swity.de/schweinfurt/2017/08/03/28-jaehrige-patientin-aus-krankenhaus-vermisst/

http://www.br.de/nachrichten/unterfranken/inhalt/vermisste-frau-bezirkskrankenhaus-100.html

http://www.radioprimaton.de/werneck-patientin-aus-krankenhaus-vermisst/

 

Einsatzstatistik

Einsatzart:  Personensuche
Datum:   03.08.2017
Uhrzeit:  16.24 Uhr bis 18.25 Uhr
Einsatzstelle:  Gemarkung Waigolshausen
Ausgerückte Fahrzeuge:  TSF Waigolshausen 44/1
Anzahl Einsatzkräfte:  1/1/19
Weitere Einheiten:  Polizei, RD, Such- und Rettungshunde, KBI Achatz, KBM Heffels
Alarmierte Feuerwehren: FF Waigolshausen, FF Werneck, Schloßfeuerwehr Werneck