Historie

Dezember, 2018

  • 31 Dezember

    2018

    50 Mannschaften aus Ober-, Unter- und Mittelfranken, nahmen in 2018 in den jeweiligen Regierungsbezirken an den Feuerwehr-Leistungsmärschen teil. Erstmals gelang es unseren Kameradinnen und Kameraden in der Gesamtwertung auf das „Treppchen“ zu kommen. Beim sog. Franken Cup, der den Gesamtsieger aus allen drei Wettbewerben kürt, erzielten wir einen hervorragenden dritten …

Dezember, 2017

  • 31 Dezember

    2017

    Am Nachmittag des 8. Januars wurden wir zusammen mit mehreren Feuerwehren zu einem Scheunenbrand nach Theilheim gerufen. Wenig später mussten bei einem zweiten Einsatz Betriebsstoffe bis nach Werneck aufgenommen werden. Zu einem Brandeinsatz kam es am 29. Juli am Freizeitzentrum. Ein Müllcontainer am Nebeneingang zur Kegelbahn hatte Feuer gefangen. Die Flammen …

Dezember, 2016

  • 31 Dezember

    2016

    Am späten Nachmittag des 25.August ereignete sich ein Verkehrsunfall an der Kreuzung Hauptstraße und Raiffeisenstraße. Ein Kleinbus und ein Pkw kollidierten miteinander. Zur Einsatzstelle wurde neben der Polizei auch der Rettungsdienst gerufen. Eine Unfallbeteiligte musste zur weiteren  medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden. Im Schweinfurter Landkreis feierte der 5. …

Dezember, 2015

  • 31 Dezember

    2015

    In den frühen Morgenstunden des 8. März wurden wir zu einem Schwelbrand in die Hauptstraße gerufen. Die Wernecker Kameraden drangen mit Atemschutz in das Gebäude ein und löschten die Glutnester ab. Die Feuerwehr Waigolshausen sicherte die Einsatzstelle ab und unterstützte mit Löscharbeiten von außerhalb. Ca. 40 Einsatzkräfte waren rund 1 …

Dezember, 2014

  • 31 Dezember

    2014

    Am Morgen des 23. Februars (um 02.50 Uhr, nach der 2. Sitzung des FCW) wurden Einsatzkräfte aus folgenden Bereichen alarmiert: FF Waigolshausen, FF Arnstein, FF Bergrheinfeld, FF Ettleben, FF Geldersheim FF Hergolshausen, FF Schwanfeld, FF Theilheim, FF Werneck, UG-ÖEL, Rettungsdienst, Polizei, Wasserschutzpolizei, KBI Hauke, KBM Fröhr, KBR Strunk. Grund des …

Dezember, 2013

  • 31 Dezember

    2013

    Bereits am zweiten Tag des Jahres, um 03.13 Uhr, wurden die Feuerwehren aus Waigolshausen und Werneck zu einem Fahrzeugbrand in der Sonnenstraße gerufen. An der Einsatzstelle fand man ein brennendes Auto vor, bei dem bereits große Flammen aus der Motorhaube schlugen. Mit zwei Feuerlöschern wurde von uns eine weitere Ausbreitung …

Dezember, 2012

  • 31 Dezember

    2012

    Nachdem die Polizei vor Ort die Freigabe erteilte konnten am 17.08. um 02.15 Uhr die Feuerwehren aus Waigolshausen und Theilheim alarmiert werden um eine Ölspur zu bekämpfen. Diese verlief von Theilheim bis nach Ettleben. Zu einem Bahndammbrand (ca. 30 m²) kam es am 06.09. nach der Trafostation in Richtung Schweinfurt.

Dezember, 2011

  • 31 Dezember

    2011

    Durch abrupte Schneeschmelze kam es am 09.01. zum Hochwasser an der Wern. Deshalb erfolgte eine Vollsperrung der Straße nach Werneck (ab Ortsausgang). Am 16.02. um kurz nach 22.00 Uhr war ein ausrücken aufgrund eines Verkehrsunfall auf der Ortsverbindungsstraße SW15 zwischen Waigolshausen und Theilheim erforderlich. Einsatzmaßnahmen: Ausleuchten der Unfallstelle, Beseitigung von Trümmerteilen, …

Dezember, 2010

  • 31 Dezember

    2010 – 140 Jahre

    Die Freiwillige Feuerwehr Waigolshausen feiert ihr 140 Jähriges Bestehen. 27. Februar: Bei der Jahreshauptversammlung stellte Sebastian Weiss die komplett erneuerte Homepage der Feuerwehr Waigolshausen vor. Seit diesem Tag ist die Homepage in neuem Design und neuer Technik online. 08. April: Um 01:54 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Waigolshausen über die …

Dezember, 2009

  • 31 Dezember

    2009

    Außergewöhnliche Investitionen: Reparatur der Pumpe (2.074 €); Kauf von 4 zusätzlichen Handfunkgeräten; Ersatzbeschaffung eines Werkzeugkastens; Übungsmaterial für die Teilnahme am Bundesjugendwettbewerb. Am 29. Juli kam bei einem Unfall ein 81-jähriger Autofahrer ums Leben. Ursachen hierfür waren Rollsplit, überhöhte Geschwindigkeit und dass der Mann nicht angeschnallt war. Die Kreisstraße zwischen Theilheim …

Dezember, 2008

  • 31 Dezember

    2008

    Anschaffung: Kauf einer Absturzsicherung 21.06.: Aufnahme austretender Betriebsstoffe aus einer Walze (Baustellenfahrzeug) – Höhe Spielplatz, Jahnstraße 25.10.: Nachteinsatz – Fahrbahnreinigung nach Verkehrsunfall zwischen Waigolshausen und Theilheim

Dezember, 2007

  • 31 Dezember

    2007

    31.01.: Zimmerbrand in Hergolshausen 24.02.: Bei der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Waigolshausen, werden erstmals auch Mädchen in die Jugendwehr der Freiwilligen Feuerwehr Waigolshausen aufgenommen. 12.07.: Personenrettung aus einem Silo 16.08.: Die Freiwillige Feuerwehr Waigolshausen hat erstmals seit ihrem Bestehen einen eigenen Internetauftritt ins World Wide Web gestellt 15.12.: Verkehrsregelung bei …

Dezember, 2006

  • 31 Dezember

    2006

    20.05.: Erstmals seit Bestehen einer Jugendfeuerwehr in Waigolshausen nimmt eine Mannschaft am Kreisentscheid des Bundesjugendwettbewerbes der Jugendfeuerwehren im Landkreis Schweinfurt in Gerolzhofen teil. Bei einer Maximalpunktzahl von 1.400 Punkten wurden 1.327,7 Punkte erreicht.) 25.06.: Wassereinbruch in einem Wohnhauskeller in Hergolshausen nach orkanartigen Regenfällen 03.07.: Verkehrsregelung mit Flüssigkeitsaufnahme nach Verkehrsunfall 19.09.: …

Dezember, 2005

  • 31 Dezember

    2005

    Spezielle Ausgaben: Anschaffung von 2 gebrauchten Handfunkgeräten (480 €) und 2 Faltsignalen, Spende für Tsunamiopfer (300 €) 21.09.: Alarmierung wegen Personenschaden am Bahngelände 20.10.: Tierbergung in der Hauptstr. 28.10.: Nachalarmierung wegen Verkehrsunfall auf der Straße Richtung Theilheim 24.11.: Amtshilfe für die Polizei beim Öffnen einer verschlossenen Tür; Auffinden einer Toten

Dezember, 2004

  • 31 Dezember

    2004

    Außergewöhnliche Investitionen: Kauf eines Hochdruckreinigers bzw. einer Schlauchtrocknungsanlage (Einbau in Eigenregie) für insgesamt 450 € 10.01. (Jahreshauptversammlung): Übertragung der Wartung  von Unterflurhydranten von der Gemeinde auf die Feuerwehr 13.01.: Reinigung des Gleiskörpers im Bahnhof nach tödlichem Unfall mit einer Lok 15.12.: Einsatz aufgrund eines Wohnungsbrandes in Theilheim

Dezember, 2003

  • 31 Dezember

    2003

    03.01.: Auspumpen eines Kellers in der Gartenstraße

Dezember, 2002

  • 31 Dezember

    2002

    02.02.: Auspumpen eines Lagerhauskellers bei der BayWa 15.02. (Jahreshauptversammlung): Jahresbeitrag für fördernde Mitglieder wird auf 10 € fixiert 10.09.: Amtshilfe für die Polizei bei der Suche nach einer vermissten Person in Theilheim bzw. im nahegelegenen Wald 27.12.: Entstehungsbrand in der Sterngasse

Dezember, 2001

  • 31 Dezember

    2001

    besondere Ausgaben: Küche (1.700 DM), Gemälde am Feuerwehrhaus „Heiliger Florian“ (800 DM) 08.01.+ 15.01.: Zimmerbrände in der Brunnenstraße bzw. Rosenstraße 06.05.: Bergung eines verunfallten Pkws auf der Straße nach Theilheim 14.07.: Einweihung des neuen Feuerwehrgerätehauses

Dezember, 2000

  • 31 Dezember

    2000

    Das erste Jahr des neuen Jahrtausends stand ganz im Zeichen des Neubaus eines Feuerwehrgerätehauses. Jahresübergreifend wurden 1.084 Stunden (Stand: 10.03.01) in Eigenregie geleistet. 24.11.: Zimmerbrand in einem Wohnhaus in der Gartenstraße

Dezember, 1999

  • 31 Dezember

    1999

    In der Jahreshauptversammlung am 27.02. gab Bürgermeister Bruno Strobel grünes Licht für den Neubau eines Feuerwehrgerätehauses. Orkanartige Sturmböen verursachten am 02.06. starke Schäden. V. a. mussten herabgestürzte Äste bzw. entwurzelte Bäumen im gesamten Ortsbereich beseitigt werden. 05.06.: technische Hilfeleistung nach Verkehrsunfall auf der Betonstraße zum Steinbruch 16.09.: Rettung einer verunfallten …

Dezember, 1998

  • 31 Dezember

    1998

    27.07.: Überschwemmung durch starke Regenfälle im Bereich Sportgelände/Bahnbrücke (Reinigung des Grobsiebes erforderlich) 25.10.: Großbrand eines landwirtschaftlichen Gebäudes in Dächheim, Wasserförderung vom Main zum Brandobjekt 28.10.: Lkw-Unfall auf der Kreisstraße Richtung Werneck, Bergung der Ladung

Dezember, 1997

  • 31 Dezember

    1997

    30.07.: Mähdrescherbrand, Gemarkung Zeuzleben 26.08.: Entstehungsbrand mit starker Rauchentwicklung in der Hauptstraße

Dezember, 1996

  • 31 Dezember

    1996

    Großbrand am 19.10. im Heu- und Strohlager über einem Viehstall, Unterstützung durch die Feuerwehren aus Werneck (Atemschutzträger), Theilheim, Hergolshausen und Schwanfeld; am 06.11. Entstehungsbrand (jeweils am Aussiedlerhof Herbert Mauder) Am 26.06. schlossen sich inkl. der Waigolshäuser Gruppe insgesamt 9 Jugendfeuerwehren zum Verband „Jugendfeuerwehren des Landkreises Schweinfurt“ zusammen.

Dezember, 1995

  • 31 Dezember

    1995

    125 Jahre Freiwillige Feuerwehr Waigolshausen, Festlichkeiten vom 30.06. bis 03.07. u. a. mit Gottesdienst, Beatabend, Festzug und 28. Kreisfeuerwehrtag Bedingt durch Schweißarbeiten im Erdgeschoß eines Trafohäuschens (Birkenweg) kam es am 10.08. zu einem Kurzschluss, der blitzartig eine Kabelisolierung in Brand setzte. Auf-grund Einatmung von giftigen Salzsäuredämpfen und schweren Brandwunden verstarb …

Dezember, 1994

  • 31 Dezember

    1994 – Neubau des Gerätehauses

    19. Februar: Bei der Jahreshauptversammlung wird für das anstehende 125jährige Gründungsfest ein Festausschuss gegründet, der die Planung des Jubiläums in die Hand nimmt. Der Neubau des Gerätehauses wird wegen zu hoher finanzieller Belastungen der Gemeinde Waigolshausen und fehlender Zuschüsse bis auf Weiteres verschoben. In den Folgejahren wurden Zuschüsse jedoch gewährt …

Dezember, 1993

  • 31 Dezember

    1993 – Gründung der Jugendfeuerwehr

    20. Dezember: Gründung einer Jugendfeuerwehr. 20 Jugendliche aus Waigolshausen im Alter von 14 bis 18 Jahren traten der Jugendorganisation der Freiwilligen Feuerwehr bei.

Dezember, 1992

  • 31 Dezember

    1992 – Neues Feuerwehrgerätehaus wird gebaut

    30. Mai: Brand in der Dachwohnung des Anwesens Heinz Zufraß, Sonnenstraße. 2. und 4. Juni: Aufräumarbeiten nach schweren Unwettern im Gemeindebereich. 26. September: Schwelbrand im EDEKA ‑ Markt Peks in der Hauptstraße. 17. Dezember: Der Gemeinderat von Waigolshausen beschließt einstimmig für die Freiwillige Feuerwehr Waigolshausen ein neues Feuerwehrgerätehaus zu bauen.

Dezember, 1990

  • 31 Dezember

    1990

    6. Januar. Bei der Jahreshauptversammlung wurde seitens der Versammlung ein Antrag auf Abhalten eines 125jährigen Gründungsfestes mit evtl. Abhaltung des Kreisfeuerwehrtages gestellt.

Dezember, 1989

  • 31 Dezember

    1989 – Planung für neues Feuerwehrhaus

    Erste Planungen für den Bau eines neuen Feuerwehrhauses. Im Frühjahr diesen Jahres wurde die Feuerwehr mit Funksprechgeräten ausgerüstet. Mehrere Brände in der Flur um Waigolshausen bzw. am Bahndamm waren zu bekämpfen.

Dezember, 1988

Dezember, 1986

  • 31 Dezember

    1986 – Brand Wehner

    30. Dezember: Beim Brand einer Garage wurden zwei Verkaufswagen der hiesigen Bäckerei Wehner ein Raub der Flammen. Die Feuerwehr konnte ein Ausbreiten auf benachbarte Garagen und Unterstellhallen verhindern.

Januar, 1985

  • 1 Januar

    1985 – Verkehrsunfall

    8. August: Schwerer Verkehrsunfall auf der Kreisstraße Waigolshausen ‑Theilheim. Zwei PKW und eine landwirtschaftl. Zugmaschine mit Anhänger brannten vollständig aus. Zwei schwerverletzte Personen wurden vom Rettungsdienst in die Krankenhäuser nach Schweinfurt bzw. Würzburg gebracht.

Januar, 1984

  • 1 Januar

    1984 – Neues Feuerwehrfahrzeug

    5. April: Anschaffung eines neuen Feuerwehrfahrzeuges mit einer neuen Motorspritze.

  • 1 Januar

    1984 – Gründung des Feuerwehrvereins

    14. April: Bei der Jahreshauptversammlung wurde aufgrund des neuen Bayerischen Feuerwehrgesetzes die aktive Feuerwehr vom „privatrechtlichen“ Feuerwehrverein getrennt. Der „neugegründete“ Verein trägt den Namen „Freiwillige Feuerwehr Waigolshausen“.

Januar, 1970

  • 1 Januar

    1970 – 100 Jahre

    27.‑ 29. Juni: 100jähriges Stiftungsfest der Freiwilligen Feuerwehr Waigolshausen.

Januar, 1969

  • 1 Januar

    1969/70 – Löschzisterne

    Bau einer Löschzisterne, welche 100 m³ Wasser fasst. Der Gänseweiher am Dorfbrunnen genügte schon lange nicht mehr den Anforderungen der modernen Löschtechnik.

Januar, 1967

Januar, 1964

Januar, 1962